Kaffeesorten

Kahve Çeşitleri

Es gibt auch viele Variationen, die die Kaffeetrinkkulturen verschiedener Länder und Regionen widerspiegeln, in denen er auf der ganzen Welt häufig konsumiert wird.

KURZER KAFFEE

Diese Optionen werden in kleineren Portionen serviert und sind dazu gedacht, schlürfend genossen zu werden. Sie werden weniger mit Milch oder Wasser verdünnt und eignen sich daher am besten für diejenigen, die einen kräftigen und intensiven Kaffeegeschmack suchen.

ESPRESSO (KURZ SCHWARZ)

Espresso ist eine wichtige Zutat in fast jedem Kaffee. Er kann aber auch pur als kurze, kräftige, seidige und intensive Art, Ihren Kaffee zu trinken, genossen werden.

DOPPELTER ESPRESSO

Dies ist nur mehr von dem oben Gesagten. Zwei Espressoschüsse und fertig.

MACCHİATO

Ein kurzer Macchiato hat die Intensität und den Geschmack eines Espressos, mit etwas Kondensmilch und Schaum darüber. Es bietet den perfekten Einstieg in die Intensität des Espressos.

EINGESCHRÄNKT

Ristretto ist ein Espresso-Shot, allerdings mit halb so viel Wasser. Dies ist der stärkste und kürzeste Kaffee, den es je gab.

KAFFEE AUF MILCHBASIS

Milch wirkt mit der enthaltenen Laktose als Süßungsmittel für den bitteren und kräftigen Geschmack des Kaffees. Auch Kaffee auf Milchbasis ist für Kaffeetrinker tendenziell eine sättigendere Option.

LATTÉ

Latte ist ein Getränk auf Espressobasis mit erhitzter Milch und einer dünnen Schicht Milchschaum darüber. Normalerweise wird er in einem hohen Kaffeeglas serviert.

CAPPUCCINO

Cappuccino ähnelt einem Latte, hat aber einen wichtigen Unterschied: Die Cappuccino-Milch ist dicker und schaumiger und darüber hinaus werden köstliche Schokoladenstreusel hinzugefügt. Es wird je nach bestellter Größe meist in einer Tasse oder einem Becher serviert.

MOKKA

Mokka ist eine angenehme Kombination aus Cappuccino und heißer Schokolade. Schokoladenpulver wird in den Espresso-Shot gemischt, dann wird dickflüssige, schaumige Milch hinzugefügt und eine Prise Schokolade darüber gegeben.

ERTRANK

Affogato ist ein süßer Kaffee, der zubereitet wird, indem man eine Kugel Vanilleeis über einen doppelten Schuss Espresso gibt.

Welche Milchsorte sollte ich verwenden?

Milch spielt eine große Rolle für den Geschmack Ihres Kaffees. Im Allgemeinen bietet Vollmilch die cremigste und schaumigste Milch und eignet sich daher am besten für Cappuccino, Latte Macchiato, Mokka und andere Getränke, die Milchschaum enthalten. Dies liegt daran, dass der Fettgehalt der Milch dafür sorgt, dass sie dick und cremig aussieht. Magermilch eignet sich besser für dünnere Kaffeesorten auf Milchbasis, wie zum Beispiel Flat Whites. Für diejenigen, die eine milchfreie Alternative suchen: Sojamilch hat einen guten Anteil an „Flex“, was bedeutet, dass sie Milchschaum erzeugen kann. Mandelmilch ist eine weitere beliebte Option, da sie einen seidigen Schaum erzeugen kann, beim Erhitzen jedoch dazu neigt, sich zu lösen.

Verwandte Blogs